Studie – Eckdaten der Schweizer Fitnesswirtschaft 2024

Schweizer Marktreport geht in die nächste Runde

Mit den «Eckdaten der Schweizer Fitnesswirtschaft» steht bereits die vierte Studie in Folge in den Startlöchern. Und das ist auch gut so, denn gerade nach der Entwicklung der letzten Jahre stellen sich wichtige Fragen, die es zu beantworten gilt: Wie haben sich 2023 wichtige Kennzahlen, z. B. die Centeranzahl oder das Mitgliederniveau, entwickelt? Wo steht die Schweizer Fitness- und Gesundheitsbranche heute und mit welcher Stimmung blicken die Betreiberinnen und Betreiber in die Zukunft?

Sind die Mitgliederzahlen 2023 gestiegen?

Konnten die Schweizer Fitness- und Gesundheitscenter 2023 Mitglieder (zurück-)gewinnen und so das Vor-Krisen-Niveau aus 2019 wieder erreichen oder gar übersteigen? Es gibt Hoffnung, denn im Vergleich 31. Dezember 2021 zu 31. Dezember 2022 war bereits wieder ein Mitgliederzuwachs von 11,7 Prozent zu verzeichnen (Eckdaten der Schweizer Fitnesswirtschaft, 2023).

Damit erreichte die Branche im Jahr 2022 bereits wieder das Mitgliederniveau aus 2020, blieb jedoch noch 8,2 Prozentpunkte hinter dem Vor-Krisen-Niveau aus 2019 zurück. Dennoch standen die Zeichen auf Wachstum. Auch die Betreiberinnen und Betreiber der Schweizer Fitnesscenter zeigten sich optimistisch: 99,2 Prozent gingen zum 31. Dezember 2022 von einer Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Situation in den kommenden zwölf Monaten aus. Die neue Eckdatenstudie wird herausstellen, inwieweit sich diese jüngsten positiven Entwicklungen weiter fortgesetzt haben und wie das Mitgliederniveau zum Stichtag 31. Dezember 2023 ausgeprägt ist.

Wieso zählt Ihr Beitrag?

Marktforschung lebt von der Beteiligung der Akteure am Markt. Center aller Sparten – aus dem Einzel-, Ketten- und dem Mikrosegment – sind genau diese Akteure, um die es geht. Je stärker die Beteiligung an der Studie, umso verlässlicher die Ergebnisse und umso grösser der Benefit für die gesamte Branche. Wir sitzen alle im selben Boot – deshalb ist Ihre Teilnahme an der Umfrage von entscheidender Bedeutung.

Was ist Ihr Benefit?

Marktstudien wie die «Eckdaten der Schweizer Fitnesswirtschaft 2024» steigern die Markttransparenz. Somit können Unternehmen der Branche die Marktlage – auch im europäischen Vergleich – besser analysieren, Risiken abschätzen und Erfolgspotenziale erkennen. Die Studie kann als Grundlage für strategische Entscheidungen dienen und so das erfolgreiche Bestehen am Markt sichern. Mit den Eckdaten erhalten Fitnesscenter ausserdem eine aussagekräftige regionale und bundesweite «Visitenkarte» für die Aussendarstellung gegenüber Politik, Presse sowie Medien und auch gegenüber der Gesellschaft oder Kapitalgebern.

Anonymität ist gewährleistet

Die Anonymität der Teilnehmenden sowie die vertrauliche Behandlung der Angaben ist ebenso garantiert wie die Neutralität der DHfPG-Forschenden, die die Auswertung der Fragebögen vornehmen. Es ist ausserdem gewährleistet, dass keine Weitergabe der Antworten an den Verband swiss active oder an sonstige Dritte erfolgt.

Nehmen Sie an der Studie teil!

Ab dem 15. Januar 2024 können Sie an der vierten Eckdatenstudie der Schweizer Fitnesswirtschaft teilnehmen! Der Online-Fragebogen ist für Sie in deutscher, italienischer und französischer Sprache verfügbar.